Um einen Warentransport von/nach bzw. in Polen durchführen zu können, benötigt das eingesetzte Transportunternehmen für meldepflichtige Sendungen die SENT-Nummer. Diese muss im SENT-System der polnischen Steuerbehörde beantragt und dem Transportunternehmen mitgeteilt werden. Im Falle einer Verbringung nach Polen ist dies der Empfänger der Ware. Bei einer Beschaffung aus Polen ist der Versender meldepflichtig. Bei Transittransporten ist der eingesetzte Transportunternehmer verpflichtet, die Registrierung vorzunehmen.

 

Bei Exporten nach Polen muss der polnische Empfänger eine SENT-Nummer für die Warensendung beantragen. Zu diesem Zeitpunkt sind aber Transportunternehmen und Fahrzeugkennzeichen ab Grenzübergang Polen nicht bekannt. Der eingesetzte Transportunternehmer ist deshalb verpflichtet, diese Angaben in der SENT-Nummer nachträglich einzupflegen.

 

Weitere Informationen und eine Liste der betroffenen Warengruppen sind über folgenden Link einsehbar https://puesc.gov.pl/en/web/puesc/e-przewoz.

zurück